Kategorie: Spenden

Kinderlicht übergibt Spende an Dominik Hangkofer und seine Familie

Wallersdorf. Tief bewegt hat uns das Schicksal von Dominik, auf das wir vergangenes Jahr aufmerksam wurden. Der 24-jährige leidet an einer schweren Muskeldystrophie. Mit 4 Jahren wurde diese das erste Mal diagnostiziert, seit er 10 Jahre alt ist sitzt Dominik im Rollstuhl. Mit einem kleinen Ball bei seinen Fingern bewegt er diesen und hat sich so noch ein wenig Mobilität erhalten.

Wir wollen der Familie etwas Beistand leisten und haben so die Einnahmen der Lasershow und etwas mehr für Dominik reserviert.

Auch die Aktion „Freude durch Helfen“ vom Straubinger Tagblatt ist auf Dominik aufmerksam geworden und wir durften hier als Pate fungieren. So konnten wir und „Freude durch Helfen“ jeweils 3.000€ an Dominik überreichen.

Was die Familie mit diesem Geld macht?

Dominiks Zimmer benötigt dringend einige neue Möbel, die speziell an ihn angepasst sind und wenn danach noch etwas für Marvel- oder Star Wars Filme für Dominik übrig bleibt ist uns das als treuen Marvel-Fans nur recht.

Wir wünschen Dominik und seiner Familie von Herzen alles Gute, viel Spaß beim Filme schauen und trotz allem Freude am Leben!

Mit Currywurst bedürftige Kinder unterstützt

Restaurant Tennis Ass spendet 333 EUR an Kinderlicht e. V.

Geiselhöring/Wallersdorf. Meistens kommt doch alles anders, als man denkt. So vermutlich auch für die Gaststättenbetreiber Michael Jann und Elisabeta Florea des Tennis Ass in Geiselhöring.

In Zeiten, in denen soziale Netzwerke alltäglich sind, finden auch online Bewertungen zu Restaurants und Gaststätten immer mehr Aufmerksamkeit. Auch das Tennis Ass ist hiervon nicht verschont worden, sodass eine schlechte Bewertung bzgl. der angebotenen Currywurst auf der Internetseite des Restaurants hinterlassen wurde. Solch eine Bemerkung kann dabei auch gleich falsch verstanden werden oder zu endlosen Diskussionen zwischen Gast und Koch führen, doch Michael Jann machte dies anders.

Er nutzte die Gelegenheit den Gästen zu zeigen, wo seine Kochkünste liegen und veranstalte schnell am 28.11.2019 ein Currywurst-Essen. Er versprach feinste Metzgercurrywurst mit knackigen Pommes und hausgemachter Currysoße sowie gratis Majo. Als Nachspeise servierte er Vanillekipferl und das alles zu einem Unkostenpreis von unschlagbaren 2,50 EUR.

Susanne Unger, Wallersdorferin und Mitglied des Kinderlicht e. V., hatte von der Aktion gehört und sofort mit dem Wirt Kontakt aufgenommen. „Warum nicht die Leute zahlen lassen was es ihrer Meinung nach wert war und den Überschuss an eine gemeinnützige Organisation, z. B. Kinderlicht, spenden?“ fragte Sie. Gesagt getan. Die Werbetrommel wurde noch einmal ordentlich gerührt und viele Gäste besuchten das Wirtspaar, sodass am Ende eine beachtliche Spendensumme in Höhe von 333,00 EUR erwirtschaftet wurde.

Susanne Unger, natürlich selbst beim Currywurstessen vor Ort, nahm im Namen des Vereins die Spendensumme entgegen und überreichte Sie an Christina Weig, zweite Vorsitzende von Kinderlicht, welche sich bei Susanne für das ausgebrachte Engagement und die Unterstützung durch die Wirtsleute bedankte.

Currywurst zum Unkostenbeitrag von 2,50€ und gratis Plätzchen als Nachspeise

Vielen Dank an „Tennis Ass“ für die Spende!

Statt Kundengeschenke Kindern helfen

Firma Orizon überreicht Spendenscheck an Kinderlicht e. V.

Deggendorf/Wallersdorf. Erneut darf der Kinderlicht e. V. aus Wallersdorf eine Spende entgegennehmen. Die Firma Orizon (Personalvermittlung) hat die beiden Vorstände Christina Weig und Enrico Koch in die Betriebsstätte nach Deggendorf zur offiziellen Scheckübergabe in Höhe von 250,00 EUR eingeladen.

Die Personalberaterinnen Regina Bierl, Tamara Sturm, Maria Heigl, Monika Lepp, Nadine Ertl überreichten den Scheck an Kinderlicht e. V.

Christina & Enrico bedanken sich für die Spende, welche Sie direkt in künftigen Projekten zur Unterstützung benachteiligter Kinder heranziehen werden.